Zwinger in Münster; Teil der ehem. Stadtbefestigung. Nach 1620 Nutzung als Rossmühle zum Mahlen von Schwarzpulver - ab ca. 1732 Nutzung als Zuchthaus. In der Zeit des Nationalsozialismus war er sowohl Gefängnis als auch Hinrichtungsstätte der Ge

[DSC_5592-g8YGfx119i] Zwinger in Münster; Teil der ehem. Stadtbefestigung. Nach 1620 Nutzung als Rossmühle zum Mahlen von Schwarzpulver - ab ca. 1732 Nutzung als Zuchthaus. In der Zeit des Nationalsozialismus war er sowohl Gefängnis als auch Hinrichtungsstätte der Gestapo, seit 1987 Gedenkstätte. © Christoph Bellin       Die kreisfreie Stadt Münster in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen; von 1815 bis 1946 war Münster Hauptstadt der preußischen Provinz Westfalen. Bei einer Einwohnerzahl von ca. 311 00 sind anteilig 55 000 Studenten. Bekannt ist Münster als Fahrradstadt sowie für seine nach dem Zweiten Weltkrieg zu Teilen rekonstruierte historische Altstadt. mehr anzeigen
Von 1358 und 1454 war Münster Mitglied der Hanse und von Anfang der 1530er Jahre bis 1535 bestand in Münster das sogen. Täuferreich - eine radikalisierte Form der Reformation. 1648 wurde in Münster (und Osnabrück) der Westfälische Frieden geschlossen; mit ihm wurde der 30jährige Krieg beendet - aufgrund dessen wurde das Rathaus in Münster 2015 als "Stätte des Westfälischen Friedens" mit dem Europäischen Kulturerbe Siegel ausgezeichnet.

Navigieren im Album Münster, Nordrhein-Westfalen.:

Auswahl aus dem Album Münster, Nordrhein-Westfalen.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index