Stärkefabrik in Kyritz - Emslandstärke; ca. 270.000 Tonnen Kartoffeln werden dorft von etwa 100 Beschäftigten zu 60.000 Tonnen Kartoffelstärke verarbeitet.

Jv77jbgp27 14698530474 88d5b07853 l2
[6907-Jv77JbGP27] Stärkefabrik in Kyritz - Emslandstärke; ca. 270.000 Tonnen Kartoffeln werden dorft von etwa 100 Beschäftigten zu 60.000 Tonnen Kartoffelstärke verarbeitet. © www.christoph-bellin.de mehr anzeigen
Die Hansestadt Kyritz ist eine Stadt im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten von Brandenburg. Kyritz trägt im Volksmund den Beinamen „an der Knatter“. Das Geräusch der früher zahlreichen knatternden Wassermühlen an einem Nebenarm der Jäglitz war namensgebend. Heute ist dieser Nebenarm der Jäglitz verrohrt und von den fünf Wassermühlen existiert nur von einer noch das Gebäude. Auf einer Fläche von 156 km² leben in Kyritz ca. 9000 EinwohnerInnen.

Weitere Bilder aus dem Album (fast) schwarz weiss / black & white:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben: