Der Ort Klein Krams wurde 1431 erstmals als Crampetze urkundlich erwähnt und gehört jetzt zur Gemeinde Alt Krenzlin.

[4863-s85aavriMk] Der Ort Klein Krams wurde 1431 erstmals als Crampetze urkundlich erwähnt und gehört jetzt zur Gemeinde Alt Krenzlin, Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg Vorpommern. © Christoph Bellin       Auf dem Klein Kramser Torfmoor wurde 1748 eine Torf-Glas-Hütte errichtet und Häuser für die Glasmacher gebaut. Um 1779 wurde die Glashütte stillgelegt. 1950 wurde Klein Krams in die jetzige Gemeinde eingegliedert. mehr anzeigen
Alt Krenzlin ist eine Gemeinde im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Ludwigslust-Land verwaltet. Zur Gemeinde Alt Krenzlin gehören die Ortsteile Alt Krenzlin, Neu Krenzlin, Klein Krams mit Klein Krams Ausbau, Krenzliner Hütte und Loosen. Auf einer Fläche von 37,7 km² leben ca. 750 Menschen.

Navigieren im Album Alt Krenzlin, Mecklenburg-Vorpommern:

Auswahl aus dem Album Alt Krenzlin, Mecklenburg-Vorpommern:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index