Historische Stadtbefestigung in Neubrandenburg - Stadtmauer mit Wiekhäusern. Das Wiekhaus ist eine Sonderform eines Verteidigungsbaus.

[11_7460-5dFnCdcEeh] Historische Stadtbefestigung in Neubrandenburg - Stadtmauer mit Wiekhäusern. Das Wiekhaus ist eine Sonderform eines Verteidigungsbaus - Wiekhäuser finden sich in und auf den Mauern und Türmen von Stadtbefestigungen und dienen als Beobachtungsposten / Verteidungsposition. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Namensgebend für die Stadt war die Mutterstadt Brandenburg an der Havel, deren Name sich von Brennaburg (939) und Brendanburg (948) zu Brandenburg (965) wandelte. Auf einer Fläche von 85,67 km² leben ca. 65 000 EinwohnerInnen.

Navigieren im Album Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern.:

Auswahl aus dem Album Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index