Goleniów, Gollnow - ehem. Hansestadt in der Nähe von Stettin in Polen.

[7194-91tXjvvnvP] © Christoph Bellin       Goleniów / Gollnow liegt in Hinterpommern am Fluss Ina ca. 20 km nördlich von Stettin in Polen. Ab dem 14. Jahrhundert war Goleniów Mitglied des Hansebunds und erhielt Zollfreiheit für die Flüsse Ihna und Peene; dadurch gelangte die Stadt zu beträchtlichem Wohlstand. 1720 kam Gollnow durch den Frieden von Stockholm zu Preußen. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs besetzte die Rote Armee die Goleniów - durch die Kampfhandlungen wurde die Stadt zu großen Teilen zerstört. Heute leben auf einer Fläche von 12 km³ ca. 22 500 EinwohnerInnen.

Navigieren im Album Goleniów / Gollnow - ehem. Hansestadt bei Stettin in Polen.:

Auswahl aus dem Album Goleniów / Gollnow - ehem. Hansestadt bei Stettin in Polen.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index