Gedenkstein zwischen Bäumen in Haseldorf - Inschrift: Zur Erinnerung an die Erhebung unseres Volkes am 24. März 1848 ist diese Doppeleiche gepflanzt 1898. DEINE VÄTER EINST STRITTEN UM FREIHEIT UND RECHT. NUN WAHRE ES WÜRDIG DU JUNGES GESCHLECHT.

[0798-JwsSoQMThn] Gedenkstein zwischen Bäumen in Haseldorf - Inschrift: Zur Erinnerung an die Erhebung unseres Volkes am 24. März 1848 ist diese Doppeleiche gepflanzt 1898. DEINE VÄTER EINST STRITTEN UM FREIHEIT UND RECHT. NUN WAHRE ES WÜRDIG DU JUNGES GESCHLECHT. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Haseldorf liegt in der Hasedorfer Marsch im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein und gehört mit zur Metropolregion Hamburg. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte 1190. Im 12. Jahrhundert wurde hier eine Burg von den Rittern von Haseldorf errichtet, die 1258 zerstört und 1317 wieder errichtet wurde. Die endgültige Zerstörung erfolgte durch die Truppen Wallensteins 1627. An Stelle der Burg wurde das aus dem Jahre 1804 stammende Herrenhaus Haseldorf erbaut, das neben der im 13. Jahrhundert erbauten St.-Gabriel-Kirche heute das bedeutendste Gebäude der Gemeinde ist. Auf einer Fläche vo 18 km² leben ca. 1700 EinwohnerInnen.

Navigieren im Album Haseldorf, Kreis Pinneberg / Metropolregion Hamburg.:

Auswahl aus dem Album Haseldorf, Kreis Pinneberg / Metropolregion Hamburg.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index