Rattey ist ein Ortsteil der Gemeinde Schönbeck im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern.

[0423-vHvKde42nx] Rattey ist ein Ortsteil der Gemeinde Schönbeck im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. © Christoph Bellin 1298 wurde Rattey erstmals urkundlich erwähnt. 1690 verlieh Herzog Gustav Adolf von Mecklenburg-Güstrow das Gut an Georg-Henning von Oertzen - 1945 wurde es enteignet. Das Klassizistische Herrenhaus / Schloss wurde 1806 errichtet und war nach 1945 Flüchtlingsheim, Kindergarten, Post, LPG-Küche und ist seit 1998 Restaurant / Hotel. Die Gemeinde hat auf einer Fläche von 24,5 ² ca. 460 Einwohner*innen. Ab 1999 wurden am Schloss Rebpflanzen gesetzt - es ist mit 20 he das größte Weingut Norddeutschlands. Im Schlosspark stehen 19 Alteichen, die mehr als 5 m Umfang haben; die dickste Eiche steht bei der Pferdekoppel und hat eine umfang von ca. 8,17 m - diese Stileiche, Quercus robur hat ein Alter von etwa 350 Jahre. Die Dorfkirche Rattey - die Versöhnungskirche - ist ein frühgotische Feldsteinbau aus der zweiten Hälfte des 13. Jh.. In der Gemeinde Schönbeck leben auf einer Fläche von 24,5 km² ca. 460 Menschen.

Auswahl aus der Domain

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index