Gültz ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

[9937-tKoHpXQ1rv] Gültz ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern... © Christoph Bellin Gültz war seit 1484 im Lehensbesitz der Familie von Maltzahn; In den Jahren 1868 bis 1872 wurde das klassizistische Herrenhaus errichtet - der Landschaftspark entstand im englischen Stil nach einem Entwurf von Peter Joseph Lenné. Nach dem II. Weltkrieg wurde die Familie enteignet - im Herrenhaus wurde zu DDR-Zeiten eine landwirtschaftliche Berufsschule (BBS "Georg Ewald") mit Internat untergebracht. In der Zeit von 1980 bis 1988 erfolgte eine umfassende Sanierung des Gebäudes. Eine weitere Renovierung im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Hotels erfolgte 1999. Das Hotel schloss wenige Jahre danach. Im Jahr 2004 wurde das Gebäude zwangsversteigert und steht seitdem leer. In Gültz stehen zwei monumentale Eichen mit einem Brusthöhenumfänge von 8,49 m und 7,00 m. In der Gemeinde leben auf einer Fläche von 23,7 km² ca. 500 Menschen.

Die chronologisch folgenden Bilder

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index