Bilder aus Szentendre - Sankt Andrä, barocke Stadt in Ungarn an der Donau

[8166-fRomdBJ3wh] © Christoph Bellin       Sentendre / Sankt Andrä ist eine ungarische Stadt an der Donau in der Nähe von Budapest. Aufgrund des barocken Stadtbildes gehört die Stadt zu einem beliebten Touristenziel. Im 14. Jahrhundert wurde die kleine Stadt, die auf Grund ihrer verkehrsgünstigen Lage zwischen den Zentren Buda und Visegrád an Größe und Bedeutung gewonnen hatte, befestigt. 1541 eroberten die Türken die nahe gelegene Festung Buda; das Land geriet unter osmanische Herrschaft. Jetzt leben auf einer Fläche von von 43 km² ca. 26 000 Einwohner*innen.

Navigieren im Album Donau, zweitlängster Fluss Europas.:

Auswahl aus dem Album Donau, zweitlängster Fluss Europas.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index