Alte Synagoge in Kutná Hora / Kuttenberg, Jugendstil Architektur - erbaut 1902, Architekt Bohuslav Moravec; heute Gotteshaus der Hussitischen Kirche.

Fwwyev38ru 25674767543 f7befff096 l2
[5773-FWWyev38ru] Alte Synagoge in Kutná Hora / Kuttenberg, Jugendstil Architektur - erbaut 1902, Architekt Bohuslav Moravec; heute Gotteshaus der Hussitischen Kirche. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Kutná Hora / Kuttenberg ist eine Stadt in der Tschechischen Republik. Sie wurde im 12. Jahrhundert als Bergmannssiedlung gegründet. Gegen Ende des 13. Jahrhunderts entwickelte sie sich zu einer der lebhaftesten und wohlhabendsten Städte Böhmens. Kuttenberg gelang dies durch den Silberbergbau und die berühmte Prägung der Prager Groschen. Es war nach Prag die zweitgrößte Stadt Böhmens, bis im Zuge der Hussitenkriege in den 1420er Jahren ein großer Teil der Bevölkerung von Kuttenberg ermordet wurde. Danach verlor die Stadt viel von ihrer Bedeutung. Heute gehört die Altstadt von Kuttenberg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf einer Fläche von 33 km² leben ca. 20 000 EinwohnerInnen.

Weitere Bilder aus dem Album Kutná Hora / Kuttenberg, Tschechische Republik.:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index