Warin, Mecklenburg-Vorpommern

Die Kleinstadt Warin liegt im Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern 1178 wurde der Name Warin erstmals urkundlich erwähnt. Die durch Bischof Hermann I. von Schladen 1263 begründete Bischofsburg wurde 1284 „als im Bau befindlich“ erwähnt. Die unter dem Schutz der Burg entstandene Siedlung besaß bereits 1306 einen Rat, war also eine Stadt. Von 1833 bis 1926 war Warin der Sitz des Amtes Warin, Neukloster, Sternberg und Tempzin. 1869 wurde die Freiwillige Feuerwehr Warin gegründet. Sie ist damit eine der ältesten Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern. 1878 fand die Weihe der neugotischen Stiftskirche statt. Warin gehört mit zur Metropolregion Hamburg - auf einer Fläche von 44,5 km² ca. 3200 Menschen.
#Metropolregion

Das Album enthält 29 Bilder:



Album-Index