Vilshofen, Bayern.

Vilshofen an der Donau ist die größte Stadt im bayrischen Landkreis Passau Das Jahr 776 war der Anfang der urkundlich belegbaren Geschichte des Ortes und 1206 wurde Vilshofen von Graf Heinrich I. von Ortenburg zur Stadt erhoben. Im Jahr 1572 bewilligte Herzog Wilhelm V. von Bayern die Errichtung einer Salzniederlage in Vilshofen - so wurde das „weiße Gold“, das Salz, bis nach Prag gehandelt. Heute leben auf einer Fläche von 86 km² knapp 17 000 Menschen.

Das Album enthält 23 Bilder:



Album-Index