Tempzin, Mecklenburg-Vorpommern

Tempzin ist ein Ortsteil von Zahrensdorf in der Gemeinde Kloster Tempzin im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Benannt ist die Gemeinde nach dem ehemaligen Kloster Tempzin in Tempzin. Das Kloster wurde 1222 gegründet und 1550 sekularisiert - die Klosterkirche wurde 1589 zur Pfarrkirche umgewandelt. Der Bau der heutigen spätgotischen Kirche begann Anfang des 15. Jahrhunderts. Neben der Kirche sind weitere Bauten der früheren Klosteranlage erhalten; das Warmhaus wurde mit mehreren Kaminen ausgestattet und diente also Hospital und Obdacht für Pilger. In der Gemeinde leben auf 24,9 km² ca. 550 Menschen.
#Metropolregion

Das Album enthält 16 Bilder:



Album-Index