Stargard, Polen - ehem. Hansestadt.

Stargard ist eine der ältesten pommerschen Städte und wurde schon 1140 als „castrum Stargord“ erwähnt. Die Stadt bekam um 1250 das lübsche Stadtrecht und trat 1363 dem Hansebund bei. 1648 kam Stargard durch den Westfälischen Frieden zu Brandenburg. Bis 1945 gehörte die Stadt Stargard zum Regierungsbezirk Stettin in der preußischen Provinz Pommern des Deutschen Reichs. 1945 wurde die von der Roten Armee besetzt wobei 70% der Stadt zerstört wurden - Stargard wurde mit ganz Hinterpommern unter polnische Verwaltung gestellt. Heute leben auf einer Fläche von 48 km² ca. 67 000 Einwohner*innen.
#Hansestadt

Das Album enthält 80 Bilder:



Album-Index