Silistra / Силистра - Stadt in Bulgarien.

Silistra / Силистра liegt im Nordosten Bulgariens und wurde 29 n. Chr. von den Römern als Durostorum gegründet. 586 wurde Durostorum von den Awaren erobert und zerstört - danach siedelten sich Slawen in der Region an und nannten die Stadt Drastar. Ende des 7. Jahrhunderts drängten die Bulgaren Asparuchs auf den Balkan, Drastar wurde Teil des bulgarischen Reichs - 1396 fiel die Stadt als Drista an die Osmanen. 1878 wurde die Stadt wieder dem Fürstentum Bulgarien zugesprochen. Heute leben auf einer Fläche von 27 km² ca. 32 000 Einwohner*innen.

Das Album enthält 25 Bilder:



Album-Index