Saalfeld, Sachsen-Anhalt

Saalfeld ist ein Ortsteil des Fleckens Apenburg-Winterfeld im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt. Saalfeld wurde 1316 erstmals urkundlich als Selvelde erwähnt. Im Südosten des Dorfes im Norden des Waldgebietes Köhnbusch befindet sich eine ehemalige Braunkohlengrube. Bis ins 19. Jahrhundert war Saalfeld ein Rundlingsdorf. Die evangelische Dorfkirche ist ein kleiner Feldsteinbau mit Fachwerk-Dachturm aus dem 13. Jahrhundert. In Klein Papenburg leben auf einer Fläsche von 7,03 km² ca. 110 Menschen.

Das Album enthält 9 Bilder:



Album-Index