Quassel, Mecklenburg-Vorpommern.

Quassel ist ein Ortsteil der Landstadt Lübtheen im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Quassel war bis um 1721 ein Lehen der Familie von Lützow. Das Gut war danach im Eigentum der Familien Eickstedt von Peterswaldt (bis 1755), von Paepcke (bis 1901), Gustav Aufschläger (bis 1934) und Fritz Homann (bis 1945). Dann betrieb eine LPG den Hof. Das sanierte Gutshaus Quassel entstand 1857 und erhielt 1886 seine neugotische Fassade. Es war nach 1945 Parteischule der SED, danach Kreislandwirtschaftsschule und ist heute Büro- und Wohnhaus. Der Ortsname Quassel stammt aus der wendischen Zeit und soll von einem Personennamen abgeleitet - um 1453 wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt; ca. 150 Menschen leben in Quassel.

Das Album enthält 18 Bilder:



Album-Index