Neuhausen, Brandenburg

Neuhausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Berge und gehört zum Amt Putlitz-Berge im Landkreis Prignitz in Brandenburg. Neuhausen wurde 1309 das erste Mal urkundlich erwähnt. 1738 wurde das Neuhausener Herrenhaus zu einem barocken Gebäude umgebaut, Teile der alten Renaissanceanlage blieben bestehen. Nach 1945 wurde das Gut ein Versorgungsgut der Roten Armee. Im Dorf und im Herrenhaus lebten 181 Kriegsflüchtlinge. 1979 wurde das Herrenhaus wg. Einsturzgefahr gesperrt - 1994 wurde die Schlossanlage privatisiert und saniert und als Veranstaltungsort genutzt. Die Kirche Neuhausen ist eine der wenigen gotischen Backsteinkirchen in der Prignitz und war Teil der Grenzburgen, die an dieser Stelle schon im 12. Jahrhundert existierten. Neuhausen hat ca. 135 Einwohner*innen.

Das Album enthält 9 Bilder:



Album-Index