Müncheberg, Brandenburg.

Müncheberg ist eine in Brandenburg gelegene amtsfreie Kleinstadt. Die Stadt liegt am Rande der Märkischen Schweiz und wurde 1232 erstmalig urkudlich erwähnt. 1245 erhielt der Ort durch Herzog Boleslav das Marktrecht. Ab 1319 wurde eine rund sieben Meter hohe Stadtmauer mit zwei Stadttoren, dem Küstriner Tor (Storchenturm genannt) und dem Berliner Tor (Pulverturm) errichtet. Auf einer Fläche von 152 km² leben heute knapp 7000 Menschen.

Das Album enthält 24 Bilder:



Album-Index