Mariestad, Schweden

Mariestad ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Västra Götalands län und historischen Provinz Västergötland. Die Stadt wurde 1583 von Herzog Karl, dem späteren König Karl IX., an der Mündung des Flusses Tidan in den Vänern gegründet und nach seiner Gemahlin Anna Maria von der Pfalz benannt. Mariestads bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Dom. Schloss Marieholm war das Residenzschloss und beherbergt heute mehrere Museen. Auf einer Fläche von 11,3 km² leben ca. 16 000 Menschen.

Das Album enthält 16 Bilder:



Album-Index