Legde/Quitzöbel, Brandenburg.

Die Gemeinde Legde/Quitzöbel und liegt im Landkreis Prignitz im Land Brandenburg. Legde/Quitzöbel liegt südlich von Bad Wilsnack an der Elbe und entstand 2002 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Legde und Quitzöbel. Das 1754 erbaute Schloss Quitzöbel wurde von Theodor Fontane in seinem Werk Fünf Schlösser erwähnt. Das Schloss existiert bis heute und wurde nach 1945 zunächst enteignet und dann verschiedenen Nutzungen zugeführt, u. a. als Schule und Lehrlingswohnheim. Nach 1990 stand es leer, seit 1999 befindet es sich in Privatbesitz. In der Gemeinde
Legde/Quitzöbel leben auf einer Fläche von knapp 42 km² ca. 600 Einwohner*innen.

Das Album enthält 31 Bilder:



Album-Index