Lassan, Mecklenburg-Vorpommern

Lassan ist eine der kleinsten Städte Deutschlands - der Ort liegt vor der Insel Usedom gehört zum Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Die ursprüngliche slawische Fischersiedlung mit einer Burg war Mittelpunkt der Landschaft Lesane. Der Ort mit einer Burg wurde 1136 erstmals urkundlich erwähnt - im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war der Fischfang eine wesentliche Einnahmequelle. St. Johannis ist die Stadtpfarrkirche der Kirchengemeinde; Teile stammen aus dem 13. Jh. - Gewölbe und Pfeiler des Schiffs wurden 1883 erneuert. Auf einer Fläche von 28,2 km² ca. 1450 Menschen.

Das Album enthält 52 Bilder:



Album-Index