Laage, Mecklenburg-Vorpommern

Laage ist eine Stadt im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Das wendische Lave könnte übersetzt als Steg oder Brücke gedeutet werden; Laage also ist der Brückenort über die dort fließende Recknitz. Schon in der Mittelsteinzeit, also 8000 v. Chr., waren hier Jäger, Sammler und Fischer in einer fruchtbaren Gegend ansässig. Im frühen Mittelalter existierte eine slawische Burg und Burgsiedlung. Ende des 12. Jahrhunderts fand eine deutsche Besiedlung statt, und Laage wurde zu einer deutschen Burg am Übergang der Recknitz. 1216 fand Laage als Dorf seine erstmalige Erwähnung. Der 1980 erbaute Militärflughafen wird heute auch als regionaler, ziviler Verkehrsflughafen genutzt. In der Stadt Laage leben auf einer Fläche von 114,8 km² ca. 6500 Menschen.

Das Album enthält 39 Bilder:



Album-Index