Karlskrona, Schweden

Karlskrona ist eine Hafenstadt in der südschwedischen Provinz Blekinge län und der historischen Provinz Blekinge. Karlskrona wurde 1679 als Flottenstützpunkt von König Karl XI. gegründet. Der Marinehafen von Karlskrona mit seinen ehemaligen Werften und Verteidigungsanlagen und ausgewählte Gebäude der Stadt wurden von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Die Fredrikskyrkan geht auf den Architekten Nicodemus Tessin den Jüngeren zurück. Die Grundsteinlegung der Kirche erfolgte 1720, die Einweihung 1744. Auf einer Fläche von 21,0 km² leben ca. 36 500 Menschen.

Das Album enthält 75 Bilder:



Album-Index