Jarmen, Mecklenburg-Vorpommern

Jarmen ist eine Stadt im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Jarmen liegt an der Peene und der 1996 aufwändig sanierte Jarmener Hafen diente vorrangig als Umschlagplatz für Getreide. Die Kunstmühle Jarmen am Hafen, erbaut 1907, war bis September 2020 die letzte in Betrieb befindliche Großmühle Mecklenburg-Vorpommerns. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Mühle enteignet und 1974 wurde der Betrieb in den VEB Kombinat Getreidewirtschaft Neubrandenburg eingegliedert. Nach der Wende wurde die Mühle 1993 von der Bäckermühlen AG erworben, die wiederum 1999 von der VK Mühlen AG (seit 2014 GoodMills Deutschland) übernommen wurde. 2011 wurde umfangreich in moderne Anlagentechnik und eine Weizenmühle investiert - 2020 wurde die Mühle geschlossen. 1269 wurde die Stadt als Germin erstmals urkundlich erwähnt. Jarmen entwickelte sich aufgrund seiner Lage an der Peenefähre zum Verkehrs- und Handelsknotenpunkt. Heute leben in Jarmen auf einer Fläche von 30,7 km² knapp 3000 Menschen.

Das Album enthält 32 Bilder:



Album-Index