Jabel, Brandenburg.

Jabel ist ein Ortsteil der Gemeinde Heiligengrabe im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Vermutlich im 8. Jahrhundert wurde in der damals sumpfigen Gegend an der Glinze,, von den Slawen eine nicht bewohnte Fliehburg errichtet. Heute sind noch Reste eines Burgwalls mit etwa 100 Metern Durchmesser und eines Wallgrabens zu erkennen. Der aus dem Slawischen stammende Name Jabel wurde erstmals 1418 urkundlich erwähnt und soll auf einen kleinen grünen oder wilden Apfel hindeuten. Das Dorf hat in etwa die Form eines nach Südwesten offenen Rundlings. Jabel hat zwei Kirchen. Auf dem Dorfanger steht die um 1803 errichtete evangelische Dorfkirche und eine altlutherische Kirche, die ab 1830 errichtet wurde. Jabel ist 6,6 km² ha groß und hat ca. 180 Einwohner*innen.

Das Album enthält 20 Bilder:



Album-Index