Havel-Oder-Wasserstraße.

Als Havel-Oder-Wasserstraße (HOW) wird die etwa 135 km lange schiffbare Verbindung zwischen Berlin (Havel und Spree) und der deutsch-polnischen Grenze an der Westoder bei Friedrichsthal nördlich von Schwedt/Oder bezeichnet.
Die Havel-Oder-Wasserstraße wurde 1914 eröffnet und ersetzte den Finowkanal, der als ältester deutscher Schifffahrtskanal kurz vor dem Dreißigjährigen Krieg gebaut wurde.

Das Album enthält 63 Bilder:



Album-Index