Güster, Schleswig-Holstein.

Güster ist eine Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein. Die Gemeinde liegt direkt am Elbe-Lübeck-Kanal zehn Kilometer nordöstlich von Büchen. 1230 wird Güter erstmalig als Guztrade urkundlich erwähnt. Während des Baus des Elbe-Lübeck-Kanals (1896–1900) wurden bedeutende Kiesvorkommen in der Gemeinde entdeckt. 1912 passierten ca. 1800 Schiffe den Kanla - der Ort war damals im Binnenverkehr der drittgrößte Binnenhafen Deutschlands. 1981 wurde der letzte Kiesgewinnungsbetrieb geschlossen. Das ausgebeutete Kiesgelände ist nach und nach renaturiert worden, und um 1950 begann der Fremdenverkehr mit Hamburger Wochenend- und Feriengästen. Die entstandenen Binnenseen wurden privatisiert. Güster hat eine Fläche von 7,8 km² und ca. 1300 Einwohner*innen; Güster ist Teil der Metropolregion Hamburg.
#Metropolregion

Das Album enthält 25 Bilder:



Album-Index