Gedenkstätte Seelower Höhen

Auf den Seelower Höhen fand 1945, am Ende des Zweiten Weltkrieges, eine der größten Schlachten zwischen der Roten Armee und der Wehrmacht statt.
Die im November 1945 eingeweihte Gedenkstätte Seelower Höhen erinnert an diese Schlacht - Lew Kerbel und Wladimir Zigal stellen die Monumentalstatue her. Auf der Anlage befinden sich die Gräber von über 7.000 sowjetischen Soldaten.

Das Album enthält 12 Bilder:



Album-Index