Gävle, Schweden

Gävle ist eine Stadt in der schwedischen historischen Provinz Gästrikland und Hauptstadt der Provinz Gävleborgs län. Gävle wurde 1446 gegründet und ist damit die älteste Stadt Norrlands. Die Stadt fungierte als Hafen für die Produkte aus dem nördlichen Bergslagen. Zeitweilig hatten die Fischer des Ortes, die sogenannten Gävlefischer, ein königlich zugesichertes Monopol auf die Fischerei entlang der Küste Norrlands. Lange Zeit war Gävle eine stapelstad, also eine Stadt, die das Recht zum internationalen Handel besaß. Im 17. und 18. Jahrhundert hemmte dagegen der so genannte bottnische Handelszwang die wirtschaftliche Entwicklung, da er den Direkthandel der Städte am Bottnischen Meerbusen mit dem Ausland verbot. Die Waren mussten über Stockholm exportiert und importiert werden. Heute hat Gävle auf einer Fläche von 39,8 km² ca. 75 000 EinwohnerInnen.

Das Album enthält 46 Bilder:



Album-Index