Freest, Mecklenburg-Vorpommern

Freest ist ein Ortsteil der Gemeinde Kröslin im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern; © www.christoph-bellin.de Freest liegt am Peenestrom und wurde 1179 erstmals als Vrestenuiz urkundlich erwähnt. Der slawische Name bedeutet „Heidekraut“. Die Fischerei ist nach wie vor ein wichtiger Wirtschaftszweig in Freest. Die Fischer haben die 1960 gegründete Fischereiproduktionsgenossenschaft (FPG) im Jahr 1990 in eine eingetragene Fischereigenossenschaft umgewandelt. In der Gemeinde Kröslin leben auf einer Fläche von 22,4 km² ca. 1750 Menschen.

Das Album enthält 19 Bilder:



Album-Index