Franzensbad / Františkovy Lázně, Tschechien.

Franzensbad / Františkovy Lázně
ist eine Stadt im Westböhmischen Bäderdreieck von Tschechien. Das Kurbad wurde 1793 mit Förderung durch Kaiser Franz II. angelegt. Die Neugründung erhielt ihm zu Ehren den Namen Kaiser-Franzensdorf, der später in Kaiser-Franzensbad und danach in Franzensbad geändert wurde. Eine der bedeutendsten Heilquellen erhielt den Namen Franzensquelle. Das historische Stadtzentrum wurde 1992 zum städtischen Denkmalschutzgebiet erklärt. Das Stadtbild prägt ein Ensemble von Gebäuden des 19. Jahrhunderts, die größtenteils in Schönbrunner Gelb und Stuckweiß gehalten sind. Vorherrschende Stilepochen sind der Klassizismus, der diesem zugeordnete Empire-Stil und die Belle Époque.

Das Album enthält 40 Bilder:


Album-Index