Dummerstorf, Mecklenburg-Vorpommern.

Dummerstorf ist eine amtsfreie Gemeinde im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Dummerstorf wurde erstmals 1360 als Siedlung urkundlich erwähnt. Der ursprüngliche Name der Siedlung Domamerstorp ist wendischen Ursprungs und bedeutet Ort des Domamer, also von jemandem, der von Hause aus Ruhm hat. Dummerstorf ist Sitz des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie. In der Gemeinde leben ca. 7400 Menschen.

Das Album enthält 26 Bilder:



Album-Index