Borgholm, Schweden

Borgholm ist eine Stadt auf der schwedischen Insel Öland am Kalmarsund und früher einer der wichtigsten Handelsplätze Ölands.. Das Schloss Borgholm ist aus einem Wehrturm des 12. Jahrhunderts entstanden und wurde mit seiner strategischen Bedeutung in den Kriegen der Schweden gegen die Dänen ständig erweitert. Ab dem 18. Jhd. verlor die Anlage an Bedeutung und wurde am 1803 als Kleiderfabrik genutzt; 1806 brannte das Gebäude ab und ist heute als Ruine erhalten. Die Kirche Borgholms wurde 1842 als Schulgebäude errichtet. Die Marina Borgholm ist eine der größten Jachthäfen Schwedens. Auf einer Fläche von 9,6 km² leben ca. 4300 Menschen.

Das Album enthält 44 Bilder:



Album-Index