Berlinchen, Brandenburg

Berlinchen ist ein Ortsteil der Stadt Wittstock/Dosse im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg; bis 2003 bildete der Ort eine eigene Gemeinde. Berlinchen hat heute etwa 250 Einwohner. Im Dorf befinden sich eine Kirche und vier Straßen. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1274 als minoris Berlin. Der Zusatz minoris bzw. lutteken, beide für klein und später durch das Verkleinerungssuffix -chen ersetzt, war notwendig, da es in der Nachbarschaft den Ort Groß Berlin gab. Dieser existiert heute nicht mehr. Die evangelische Dorfkirche von Berlinchen wurde von 1852 bis 1853 erbaut. Der Kleinflughafen Berlinchen wurde 1956 als Segelflugplatz errichtet.

Das Album enthält 21 Bilder:



Album-Index