Bad Bevensen, Niedersachsen

Bad Bevensen ist eine Stadt im Landkreis Uelzen im Bundesland Niedersachsen; Bad Bevensen liegt im Osten der Lüneburger Heide beidseits des Flusses Ilmenau. Die Stadt soll bereits seit 763 als Rastplatz fahrender Händler bekannt sein. Für das Jahr 830 ist eine Holzkirche mit Zugehörigkeit zum Erzdiakonat in Verden (Aller) überliefert. Im Jahr 1220 wurde die Bevenser Gilde als Schutzgilde und Bürgerwehr gegründet - sie ist somit einer der Vereine mit der längsten Historie weltweit. Seit 1929 besitzt Bevensen die Stadtrechte, im selben Jahr wurde Bevensen anerkannter Luftkurort. Die Quelle des Heilbades wurde 1964 bei Erdölbohrungen gefunden und an die Stadt verkauft. Seit dem 12. Mai 1976 trägt die Stadt nach der staatlichen Anerkennung als Mineralheilbad das „Bad“ im Namen und hat sich als Kurstadt weiterentwickelt. In Bad Bevensen leben auf 48,4 km² ca. 9 400 Menschen; die Stadt ist Teil der Metropolregion Hamburg. Die Europäische Metropolregion Hamburg ist eine von zwölf Metropolregionen in Deutschland. Sie umfasst die Freie und Hansestadt Hamburg sowie Teile der Länder Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.
#Metropolregion

Das Album enthält 58 Bilder:



Album-Index