Altwarp, Mecklenburg-Vorpommern

Altwarp ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern. Altwarp liegt im äußersten Osten Mecklenburg-Vorpommerns, an der Seegrenze zur Republik Polen und ist damit der nordöstlichste Festlandspunkt Deutschlands. Neben dem Tourismus bestimmen die Fischerei und der Hafen das Geschehen im Ort. 1136 wurde Altwarp erstmals in einer Urkunde erwähnt. Das Wort Warp bedeutet so viel wie Ankerplatz. Von 1938 bis 1945 war die Gemeinde Truppenübungsplatz mit See-Luft-Schießplatz, kurzzeitig befanden sich hier Einheiten des Afrikakorps. Das gesamte Dorf musste geräumt werden, die Einwohner wurden ans andere Ufer nach Neuwarp (heute Nowe Warpno) umgesiedelt. In der 'Gemeinde Altwarp leben auf einer Fläche von 32, 8 km² ca. 450 Menschen.

Das Album enthält 36 Bilder:



Album-Index